Christoph Wenzel

Christoph Wenzel, geb. 1979 in Hamm (Westfalen), lebt als Autor, Universitätsangestellter und Mitherausgeber der Literaturzeitschrift [SIC] in Aachen.

Für seine Gedichte erhielt er zuletzt den Dresdner Lyrikpreis (2020), den Förderpreis des Landes NRW (2014), das Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium der Stadt Köln (2013), den Alfred-Gruber-Preis beim Lyrikpreis Meran (2012) und den GWK-Förderpreis/Münster (2012).

Bisherige Buchveröffentlichungen: »zeit aus der karte« (2005), »tagebrüche« (2010), »weg vom fenster« (2012). Mit »lidschluss« (2015) legte Christoph Wenzel seinen ersten Band in der Edition Korrespondenzen vor. Ein Band mit neuen Gedichten, darunter die beim Dresdner Lyrikpreis 2020 prämierten, ist in Vorbereitung.

Autorenwebsite: christophwenzel.wordpress.com


Titelübersicht