Sara Ventroni

Sara Ventroni, geb. 1974, lebt als Autorin und Mitarbeiterin der Gramsci Institute Foundation in Rom. Sie ist Mitbegründerin der Frauenbewegung »Se non ora quando?« und arbeitete als Journalistin bei der Zeitung L’Unità. Seit 2004 veröffentlichte sie ein Theaterstück, Kurzgeschichten und Gedichte. Für ihren von der Kritik begeistert aufgenommenen Band »Nel Gasometro« (Le Lettere, 2006) wurde sie 2007 mit dem Premio Napoli ausgezeichnet.


Titelübersicht